248 -

248 > O > > > > > > > > > - >

Uber das Gymnasium

Das Gymnasium Nr. 248 St.Petersburg hat sich aus einer Spezialschule fur Englisch im Jahr 1967 entwickelt. Den Status eines Gymnasiums erhielt die Schule 1993. Diesen Status hat die Schule 2005 bestatigt.

Hauptziele

•  Computer und Computernetzwerke werden in fast jedes Fach einsetzen. Der Einsatz der neuen Medien ist eine Moglichkeit Schuler mit den Informationstechnologien vertraut machen zu konnen

•  Die Schwerpunkte sind Facher aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Sprachen und Kultur

•  Nach der Bildungsstandart sind Biologie, Physik und Chemie unterrichtet, die Bildungsqualitat der Mathematik wird erhoht.

•  Praktische, kunstlerische, kreative, sportliche Fahigkeiten zu entwickeln.

•  Entwicklung der fakultativen kostenlosen und kostenpflichtigen Angebote.

2007 ist das Gymnasium der Preistrager des Nationalprojektes Schulbildung (der Einsatz der Multimedia)

Internationale Arbeit

Internationale Schuleraustausch

Das Gymnasium unterhalt freundschaftliche Beziehungen zum Gytenbergschule in Wiesbaden, Deutschland. Es gibt seit 1992 einen regelma?ig stattfindenden Schuler und Lehreraustausch zwischen dem Gymnasium Nr.248 und der Gutenbergschule.

Die Initiative Schulen: Partner der Zukunft

Die Initiative Schulen: Partner der Zukunft hat Bundesau?enminister Dr. Frank-Walter Steinmeier ins Leben gerufen.

Das Gymnasium Nr. 248 ist eine von weltweit 1.000 Schulen und eine von 2 Schulen Sankt-Petersburgs, die als offizielle Partner der Bundesrepublik Deutschland direkte Unterstutzung bei der Einrichtung bzw. beim Ausbau von Deutschunterricht erhalten. Die Initiative wird mit zusatzlichen Bildungsangeboten zur nachhaltigen Qualifizierung sowohl von Schulern und Schulerinnen als auch von Lehrern beitragen.

Das Goethe-Institut unterstutzt die vom ihm betreuten Schulen darin, Deutsch als Schulfach auszubauen.

Zusatzangebote

Das linguistische Zentrum Accent

Das linguistische Zentrum Accent ladt alle ein, die ihre Sprachkompitenz verbessern wollen, zu folgenden Kursen:

•  Englischsprachkurs auf der asis der modernen britischen Programme

•  Deutschsprachkurs auf der Basis der modernen Programme des Goethe-Instituts

•  Vorbereitung zur Prufung Pitman Qualifications Certificate

•  Vorbereitung zur Deutschprufung A2 -1

•  Intensivsprachkurs im Erholungskinderlager Majak in Selenogorsk

•  Individuelle Hilfestunde

•  Vorbereitung der Kindern (5-6 Jahre alt) zur Schule

Innovation

Das Gymnasium 248 nimmt sowohl am Programm Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) im Bildungssystem des Stadtbezirks Kirowskij der Stadt Sankt Petersburg als auch an der Entwicklung und an der experimentellen Einfuhrung der Software fur Bildungs- und Verwaltungszwecke teil.

Gymnasium 248 fuhrt Seminare zur Fragen der Informatisierung durch, an denen Schulbedienstete aus Sankt Petersburg, aus dem Gebiet Leningrad und anderer Stadte Russlands teilnehmen. Arbeitsergebnisse auf dem Gebiet IKT wurden auf der Internationalen Ausstellungskonferenz ITO-2004 und 2006 im Russischen Bildungsforum vorgestellt. 2006 wurde dem Gymnasium 248 der Status eines Ressourcenzentrums verliehen.

Seit 2000 arbeitet das Gymnasium 248 aktiv mit dem Produktion- und Forschungszentrum INIS-SOFT GmbH (Republik Wei?russland) und mit der TestSystem GmbH auf dem Gebiet der Entwicklung und der Software-Einfuhrung. Gemeinsam mit dem Produktion- und Forschungszentrum INIS-SOFT GmbH wurde das universelle Testsystem, das Programmsystem ZNAK, die Technologie der Anwendung des Programm- und Methodensystems der Serie Schkolnyj Nastawnik (Schulmeister) und Nastawnik 2 (Lehrmeister) entwickelt und eingefuhrt. Seit 2005 nimmt das Gymnasium 248 an der Entwicklung und am Versuchsbetreib des automatisierten Informations- und Steuerungssystems ParaGraf teil.

Seit 2005 ist das Gymnasium 248 eine Art Versuchsplattform der Nationalstiftung fur die Personalausbildung zur Einfuhrung der innovativen digitalen Bildungsressourcen. Das wird seit 2008 von der Firma 1C genutzt.


| 248 | O | | | | |
| | | | | - | |